Tennis-Jugendcamp Pfingsten: Martina Müller wieder dabei

12. Mai 2015 @

Ein Tennis Jugendcamp findet am Wochenende 23. und 24. Mai auf der Tennisanlage des MTV Ilten statt. Zum 13. Mal wird dabei die Weltklassespielerin Martina Müller den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Trainingscamps waren jedes Jahr gut besucht und brachten neben viel Spaß auch sportliche Fortschritte. Weitere Informationen zum Camp gibt es bei der Campleitung – Foto: R. Müller

Die Trainingscamps waren jedes Jahr gut besucht und brachten neben viel Spaß auch sportliche Fortschritte. Weitere Informationen zum Camp gibt es bei der Campleitung – Foto: R. Müller

Die im Mai 2009 ins Leben gerufene Veranstaltung ist ein Camp für Jugendliche, die mindestens die Grundlagen der Tennistechnik beherrschen und schon Tennis spielen. Teilnehmen können weibliche und männliche Jugendliche ab Jahrgang 2002, also ab 12/13 Jahren. Jüngere Jahrgänge können ihr Interesse anmelden und werden nach Rücksprache gegebenenfalls leistungsbezogen ins Trainingssystem integriert.

Die Konzeptänderung des vergangenen Jahres wird fortgeführt. „Der Anspruch unserer Campteilnehmer hat sich im Laufe der Jahre verändert. Durch die Erweiterung unserer Sportanlage haben wir neue Möglichkeiten und wollen den Jugendlichen praxisbezogenes und internationales Wissen weitergeben und ein Mannschafts-Turniersystem mit viel Matchpraxis parallel zum Training anbieten“, sagt der Camp-Organisator Reinhard Müller, mehr als zehn Jahre Trainer auf der WTA Damen Profi Tour.

Das Camp ist wieder für alle Jugendliche von Innen und Außen offen. Willkommen sind daher auch Jugendliche anderer Vereine. Konzeptionell ist die Teilnehmerzahl auf rund 25 Jugendliche begrenzt. Die Gruppen werden gemeinsam trainieren und als Mannschaften gemeinsame Matcheinheiten durchführen, um dabei auch den Teamgeist zu verinnerlichen. Der Teilnahmebeitrag ist auf 30 Euro festgelegt und beinhaltet neben dem Training auch die Verpflegung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.