Sperrung der Straße zwischen Gretenberg und Klein Lobke

12. Juli 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover lässt die Straße von Sehnde bis Clauen, die L 411, jetzt sanieren. In dieser Zeit ist mit großräumigen Umleitungen zu rechnen.

Die umleitungen sind bei der Fahrtplanung zu beachten - Karte: Stadt Sehnde

Die Umleitungen sind bei der Fahrtplanung zu beachten – Karte: Stadt Sehnde

Derzeit erfolgen hierzu im Verlauf der Gretenberger Straße in der Ortsdurchfahrt Sehnde Vorarbeiten zur anschließenden Sanierung, beispielweise für die Gossen-Regulierung. Die eigentliche Sanierungsmaßnahme in Sehnde von der Nordstraße bis Klein Lobke wird dann in mehreren Abschnitten unter Vollsperrung erfolgen.

Begonnen wird hiermit im Abschnitt von Gretenberg bis Klein Lobke vom 13. bis einschließlich 18. Juli. Eine Umleitung über Wätzum und Groß Lobke als U3 und U4 ist ausgeschildert. Bereits heute wird es im Zuge von Bankett-Arbeiten unter halbseitiger Sperrung zu Einschränkungen kommen.

Daneben ist für den gesamten Maßnahmenzeitraum eine großräumige Umleitung über Bolzum, Lühnde und Algermissen als U1 und U2 eingerichtet. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.