Sektempfang zum internationalen Frauentag in Sehnde

1. März 2017 @

Es ist in Sehnde bereits seit langem gute Tradition: Der Arbeitskreis Frauen für Sehnde und die Gleichstellungsbeauftragte, Jennifer Glandorf, laden am Mittwoch, 8. März, um 18 Uhr zu einem Sektempfang ins Rathaus ein und möchte mit den Besucherinnen auf den internationalen Frauentag anstoßen.

Das komplette Programm liegt im Rathaus aus. Es wurde von Reiner Luck gestaltet – Faltblatt: Reiner Luck

Im Rahmen des Empfangs wird der Film „I’m too sexy for my …“, gezeigt und in der anschließenden Podiumsdiskussion das Thema Sexismus aufgegriffen. Der Dokumentations­film zeigt, welchen Sexismen Frauen und Mädchen heute tagtäglich noch immer ausgesetzt sind und dokumentiert eindrucksvoll, wie gerade junge Frauen mit diesem Problem umgehen.

Im anschließenden Podiumsgespräch wird das Thema mit Jasmin Mittag aufgegriffen und diskutiert. Als Kampagnenleiterin der Kampagne „Wer braucht Feminismus“ ist es ihr wichtig, den Begriff Feminismus mit Inhalten zu füllen, ihm ein Gesicht zu geben und den heute oft in Verruf geratenen Begriff wieder positiv zu besetzen. Der Arbeitskreis Frauen für Sehnde freut sich auf zahlreiche Gäste und einen lebhaften wie informativen Abend.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.