Sehnder Ortsfeuerwehr wird im Auftrag des Nikolaus tätig

30. November 2015 @

Das ist neu, aber sehr interessant: Die Ortsfeuerwehr Sehnde hat einen Auftrag vom Nikolaus bekommen und sucht nun Kinder, die ihr helfen, diesen Auftrag zu erledigen. Der Nikolaus möchte nämlich die Sehnder Kinder dieses Jahr mal ganz besonders beschenken und benötigt dazu rund 50 Kinderstiefel von Kindern bis zu acht Jahren. Und genau die sammelt die Sehnder Ortsfeuerwehr auf dem Sehnder Weihnachtsmarkt ein, um sie dann vom Nikolaus gefüllt am Sonntag und Montag an die Besitzer zurückzugeben.

Noch will sich der Nikolaus nicht so recht zeigen, aber beim Weihnachtsmarkt ist er dabei - Foto: JPH

Noch will sich der Nikolaus nicht so recht zeigen, aber beim Weihnachtsmarkt ist er dabei – Foto: JPH

Und so können die Sehnder Kinder der Ortsfeuerwehr helfen: Gebt einen, natürlich geputzten, Stiefel am Tag des Weihnachtsmarktes am 5. Dezember in der Zeit zwischen 16 und 16.30 Uhr beim Getränkestand der Sehnder Ortsfeuerwehr an der Kreuzkirche ab, und der Nikolaus befüllt ihn in der Nacht. Am nächsten Tag, Sonntag 6. Dezember, können alle Kinder um 10 Uhr ihren Stiefel dann im Feuerwehrhaus am Borsigring 17 in Sehnde wieder abholen. Wer es an diesem Tag nicht schafft, kann ihn sich auch am Montag um 18 Uhr dort wiedergeben lassen.

Was der Nikolaus allerdings nicht mag, sind Gummistiefel. Die nimmt er der Feuerwehr nämlich nicht ab. Deshalb also jetzt schon den Stiefel für den Weihnachtsmarkt aussuchen, putzen und am 5. Dezember nicht vergessen – dann heißt es nur noch, sich auf den Nikolaus zu freuen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.