Sehnder Feuerwehren im Einsatz

29. Mai 2015 @

Zwei Einsätze der Sehnder Feuerwehren mussten in den zurückliegenden Tagen gefahren werden. Einer davon war in der Kernstadt Sehnde, der andere betraf den Ortsteil Ilten. Bei beiden Einsätzen ist niemand verletzt worden.

In Ilten brannte der Baum - Foto: JPH

In Ilten brannte der Baum – Foto: JPH

Es begann in Sehnde, wo ein Rettungseinsatz anstand. Gegen 19.50 Uhr wurde die Sehnder Ortsfeuerwehr an den Steinweg gerufen, wo der Notfall auf dem Dach saß. Hier war eine Katze auf das Dach eines Mehrfamilienhauses geklettert und saß dann in der Dachrinne fest. Die Drehleiter allerdings konnte nicht eingesetzt werden, so dass das Tier mit einem Kescher „eingeholt“ wurde. Danach kehrte es wohlbehalten zu seiner Besitzerin zurück.

Am Donnerstag wurde dann die Ortsfeuerwehr Ilten gegen 12.30 Uhr alarmiert. Auf einem Grundstück in der Jahnstraße brannte aus bislang ungeklärter Ursache ein Baum. Diesen Brand hatte die Feuerwehr schnell gelöscht, ein daneben liegendes Wohnhaus musste mit einem Drucklüfter vom Brandrauch befreit werden, da dessen Fenster nicht alle geschlossen waren.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.