Sehnde Devils suchen neue Mitspieler

15. Juli 2017 @

Sehr erfolgreich spielen die „Sehnde Devils“ in der Landesliga Baseball, eine nicht gerade in Europa weit verbreitete Sportart. Doch hier in Sehnde haben sich vor 23 Jahren Liebhaber dieses Sport zusammengefunden und spielen seitdem erfolgreich mit einem Team von rund 15 Spielern in der Landesliga Süd 2 in der Region und Niedersachsen unter dem Dach des SUS Sehnde. Nun suchen sie allerdings weitere neue Mitspieler.

Das Equipment wird den Interessenten gestellt – Foto: JPH

Dabei ist das Mitmachen laut Jasmin Quahlo, der Pressebetreuerin der Devils,  sehr einfach. Man kommt an einem Dienstag zum Training auf die Sportanlage an der Sehnder Chausseestraße in der Zeit zwischen 18 und 20 Uhr – und steigt gleich ein. „Jeder spielt gleich mit“, sagt Quahlo, „denn am besten sammelt man Erfahrung im Spielbetrieb.“ Auch viel an  Geräten benötigt man als Einsteiger nicht. Stollenschuhe und ein Suspensorium genügen laut den Devils, der Rest wird gestellt. Und an Qualifikation ist im Vordergrund das Interesse an sportlicher Betätigung zu nennen – und vielleicht Bälle zu werfen und zu fangen, so die Sprecherin der Devils. In diesem Sport gibt es keine Altersbeschränkung oder Klassifizierung.

„Wir spielen in der kommenden Saison zwölf Spiele, davon sechs zuhause und sechs auswärts. Gespielt wird meistens vormittags und dann maximal neun Innings“, so Quahlo. „Und das  mitmachen ist auch für Mädchen möglich. Auf Landesebene dürfen nämlich auch gemischte Teams antreten.“ Da die Gruppe der Baseballer relativ  klein ist, kommt bei jedem Spiel eine fröhliche, bunte und familiäre Atmosphäre auf, die wohl kaum eine andere Sportart zu bieten hat. So wird bei den Spielen oft gegrillt und gemeinsam gefeiert am Platz, so dass jedes Heimspiel auch ein kleines Familienevent mit Kind und Kegel ist.

Wer Spaß und Interesse an Baseball hat oder einfach einmal reinschauen will, kann sich mit dem 1. Vorsitzenden Dennis Lahmann oder dem 2. Vorsitzenden Joshua Weitzel unterhalten. Die sind über Facebook, E-Mail oder unter der Telefonnummer 0151/18 74 87 07 zu erreichen.

(Neufreischaltung)

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.