Schüler der Schule Breite Straße spenden Erlös vom Weihnachtsbasar

5. Mai 2017 @

Der letztjährige Winterbasar der Grundschüler aus der Breiten Straße in Sehnde war ein voller Erfolg. Wochenlang hatten die Kinder mit tatkräftiger Unterstützung des Lehrerkollegiums kleine Kunstgegenstände und potentielle Weihnachtsgeschenke hergestellt. Auf dem Weihnachtsbasar in der Grundschule Breite Straße fanden fast alle der kleinen Originale neue Besitzer und es wurde ein Erlös von über 500 Euro erwirtschaftet.

Das Geld ist für einen guten Zweck – Foto: JPH

Inzwischen hatten die Kinder abgestimmt, dass die Hälfte dieses Betrages nun der Aktion „Kindertraum“ gespendet werden sollte, die unter anderem mit Clownerie versucht, krebserkrankten Kindern ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern. Der Spendenscheck dazu ist  gestern von den Kindern um 9.30 Uhr in der großen Pause auf dem Schulhof der Breiten Straße an eine Vertreterin der Aktion „Kindertraum“ übergeben worden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.