Rethmarer mit Verdacht auf THC gestoppt

3. August 2015 @

Ein polnischer Staatsangehöriger im Alter von 19 Jahren mit Wohnsitz in Rethmar ist am Freitagmorgen um 7.40 Uhr mit seinem schwarzen Alfa Romeo „Typ 166“ mit polnischen Kennzeichen auf der Berliner Allee in Lehrte angehalten und kontrolliert worden. Ein von ihm freiwillig durchgeführter Vortest reagierte positiv auf den Wirkstoff „THC“.

Der Fahrer nahm freiwillig an den Tests teil - Foto: JPH

Der Fahrer nahm freiwillig an den Tests teil – Foto: JPH

Da der Verdacht bestand, dass der Mann irgendwann zuvor Cannabisprodukte konsumiert haben könnte, wurde zur Feststellung erheblicher Tatsachen eine freiwillige Blutentnahme in der Lehrter Dienststelle vorgenommen. Nach Einleitung und Bekanntgabe eines Ermittlungsverfahrens wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.