Ortsdurchfahrten Bolzum und Wehmingen werden saniert

12. März 2016 @

SEHNDE-NEWS. Die Ortsdurchfahrten der Landesstraße L 410 in Bolzum und Wehmingen entlang der Wehminger Straße und dem August-Hennies-Weg werden in der zweiten Hälfte dieses Jahres saniert. Dies erfuhr die Sender SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann und Ortsbürgermeisterin von Bolzum auf Nachfrage beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr von Staatssekretärin Daniela Behrens.

In Bolzum wird die Straßensanierung langsam Zeit - Foto: JPH

In Bolzum und Wirringen wird die Straßensanierung langsam Zeit – Foto: JPH

„Das sind gute Nachrichten. Der Zustand der Straße hat sich insbesondere in der Ortsdurchfahrt Bolzum seit Jahren kontinuierlich verschlechtert. Er macht eine gründliche Fahrbahnerneuerung notwendig, wenn der Substanzverlust der Straße nicht weiter fortschreiten soll“, sagt Lesemann. Die Frostperiode in diesem Winter habe zusätzliche Spuren auf der Landstraße hinterlassen. „Sie ist in einem sehr schlechten Zustand: Große Schlaglöcher, Verwerfungen in der Fahrbahn und marode Seitenränder machen die L 410 zu einer Holperstrecke“, sagt Lesemann, die als Landtagsabgeordnete und Ortsbürgermeisterin immer wieder auf diesen schlechten Zustand hingewiesen und sich auf Landesebene für eine Erneuerung stark gemacht hat.

In den vergangenen Jahren hatte die zuständige Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr die Straße nur oberflächlich ausgebessert, was lediglich kurzzeitige Verbesserungen gebracht hatte. Nun soll die Straße umfangreich erneuert werden. „Zunächst wird der Zustand und der Aufbau der Straße untersucht, um anschließend über den genauen Umfang der notwendigen Arbeiten entscheiden zu können“, berichtet die Ortsbürgermeisterin.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.