Oldtimer machen in Rethmar Station

4. Juni 2015 @

Der Lindener Motorrad – und Automobil Club e.V.im ADAC (LMAC) macht bei seinem 24.Oldtimer Treffen in Hannover mit seiner Ausfahrt am Sonntag, 7. Juni, Station auf dem Gutshof Rethmar. Dort wird der Tross in der Zeit von 11.45 bis 14 Uhr Mittagspause machen und seine Fahrzeuge dort auch besichtigen lassen.

Viele historische Scätze sind für einige Zeit in Rethmar zu sehen - Foto: Ralf Hardtke

Viele historische Scätze sind für einige Zeit in Rethmar zu sehen – Foto: Ralf Hardtke

An der Veranstaltung werden rund 50 Fahrzeuge teilnehmen. Die Bandbreite der teilnehmenden Fahrzeuge reicht vom Hanomag Kommissbrot Baujahr 1925 bis zum Porsche 924 von aus dem Jahr 1982. Unter den Teilnehmern sind auch Motorradfahrer. Das älteste Motorrad stammt aus dem Jahr 1928.

Die teilnehmenden Teams fahren weitgehend über beschauliche Nebenstraßen zum Mittagsziel im Gutshof Rethmar und nach der mittäglichen „Stärkung “ zurück zum Trammplatz in Hannover. Waren zu Beginn der Motorisierung ein Motorfahrrad, Motorrad oder gar ein Automobil nur für wenige erschwinglich, sind mit modernisierter Technik ausgestattete Fahrzeuge heute unsere alltäglichen und nicht mehr wegzudenkenden „Begleiter“. Umso spannender ist es, sich die Vorläufer unserer heutigen Fahrzeuge mit Elektronik und ihren Hilfsprogrammen einmal live anzusehen und das ursprüngliche „Abenteuer“ Auto einmal selbst zu spüren. Die Besichtigung der Fahrzeuge ist frei.

Fragen zur Veranstaltung beantwortet gerne Ralf Hardtke vom LMAC unter der Telefonnummer 05 11/78 42 15 oder per E-Mail an oldtimer [at] lmac [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.