Ni-Co-Minis begeistern beim Familienfest

30. Mai 2015 @

Das Familienfest, zu dem die Stiftung Nicomi in die St. Michael Kirche zu Wehmingen eingeladen hatte, ist ein voller Erfolg geworden. Der erste öffentliche Auftritt des Kinderchores unter der Leitung von Esther Dultz bescherte den Veranstaltern eine bis auf den letzten Platz gefüllte Kirche.

Die Ni-Co-Minis bei ihrem Auftritt in der Wirringer Kirche mit Ester Dultz (vo.li.) - Foto: F. Bolzum

Die Ni-Co-Minis bei ihrem Auftritt in der Wehminger Kirche mit Esther Dultz (vo.li.) – Foto: F. Bolzum

Nach einer Andacht mit Pastor Kahle zeigten die sechs- bis zehnjährigen Mädchen, was sie seit der Gründung im September 2014 gelernt haben. Ausschließlich auswendig gelernte Lieder, verbunden mit Tanz, Mimik und Gestik, rissen die größtenteils erwachsenen Zuhörer zu Beifallsstürmen hin. Begleitet wurde der Chor von der Musikpädagogin Esther Dultz auf dem Keyboard, das die Stiftung extra zur Gründung des Chores angeschafft hatte.

Als Belohnung gab es hinterher eine Schokokuss-Torte für die Kleinen, die ebenso wie Kaffee und Kuchen für die großen Zuhörer von Nicomi-Helfern gespendet wurde. Zum Abschluss berichtete der Nicomi-Vorstand über die Finanzentwicklung, über durchgeführte Veranstaltungen und über zukünftige Vorhaben.

Anzeige

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.