Neuwahl des Seniorenbeirates Sehnde

13. Mai 2015 @

Im Jahr 2010 ist in der Stadt Sehnde erstmalig ein Seniorenbeirat gewählt worden, der in den vergangenen Jahren engagiert tätig war und zahlreiche Projekte angeschoben und umgesetzt hat. Laut der Wahlordnung wird der Seniorenbeirat jeweils für die Dauer von fünf Jahren gewählt. Demnach erfolgt im Sommer dieses Jahres die Neuwahl. Auf Wunsch des aktuellen Seniorenbeirates hat der Rat zugestimmt, bei der nun anstehenden Wahl die Anzahl der Mitglieder von fünf auf sieben Personen zu erhöhen.

Der Seniorenbeirat wird 2015 neu gewählt - Foto: JPH

Der Seniorenbeirat wird 2015 neu gewählt – Foto: JPH

Der Wahltermin ist auf den 10. August festgelegt worden. Vom 20. Juli bis 10. August haben alle Wahlberechtigten die Möglichkeit, ihre Stimme per Briefwahl abzugeben. Die Wahlunterlagen werden per Post bis zum 20. Juli versandt. Wählbar und wahlberechtigt sind alle Sehnderinnen und Sehnder, die im Wahljahr das 60. Lebensjahr vollenden. Der Seniorenbeirat vertritt die Interessen der Senioren aus allen Ortsteilen.

Bis zum 21. Juni können interessierte Kandidatinnen und Kandidaten ihre Unterlagen für die Kandidatur einreichen. Kandidieren können alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger. Dazu bedarf es der Unterstützung von mindestens zehn Unterschriften wahlberechtigter Bürger und Bürgerinnen. Das erforderliche Formular steht auf der Homepage der Stadt Sehnde zum Download bereit und ist zudem im Bürgerbüro erhältlich.

Die öffentliche Auszählung der Stimmen findet am 11. August ab 9 Uhr im Rathaus statt. Die konstituierende Sitzung des neuen Seniorenbeirates wird voraussichtlich am 15. September stattfinden. Anschließend wird der neue Seniorenbeirat seine Arbeit aufnehmen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.