Neuer Mitarbeiter in der KGS Sehnde

25. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Seit 1. April ist Kai Jürgen (30), BA Sozialwissenschaftler/MA Bildungswissenschaftler, für die Pro Beruf GmbH an der KGS Sehnde als Pädagoge für den Übergang Schule – Beruf tätig. Er tritt damit die Nachfolge von Julian Juhrs an, der die Schule zuvor verlassen hat.

Kai Jürgen sucht die Zusammenarebit mit den Sehnder Firmen - Foto: Pro Beruf

Kai Jürgen sucht die Zusammenarbeit mit den Sehnder Firmen – Foto: Pro Beruf

Er übernimmt damit die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 in ihrem Berufsorientierungsprozess zu begleiten. Dabei unterstütz er die Jugendlichen bei der Entdeckung ihrer individuellen Möglichkeiten und ihrer persönlichen Stärken, gibt Hilfestellungen bei der Erarbeitung der persönlichen Bewerbungsunterlagen, bereitet sie auf Eignungstests und Vorstellungsgespräche vor und hilft bei der Suche sowie der Vermittlung von Praktika- und Ausbildungsplätzen. Damit ist er auch Ansprechpartner in der Schule für die Sehnder Firmen, die Praktikanten und Azubis für ihr Unternehmen suchen.

Eine enge Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Betrieben, ist für seine Arbeit sehr wichtig, wie er selbst hervorhebt. Ein enger informeller Austausch ist häufig der schnellere und effektivere Weg als die herkömmliche formale Vorgehensweise bei der Stellenrecherche. Deshalb bietet er seine Zusammenarbeit bei der Auswahl und Vorbereitung zukünftiger „Mitarbeiter“ an und steht für vertrauensvolle Kontakte zur Verfügung. Dafür wäre es sicher auch sinnvoll, wenn sich die interessierten Betriebe mit Jürgen austauschen würden, im eigenen Interesse und dem der Schüler. Kai Jürgen ist erreichbar in der KGS von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 05138/60 22 241 oder per E-Mail an beratung-sehnde [at] pro-beruf [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.