Neue Regenten für Iltens Schützen

2. Juni 2015 @

Der Sportleiter des Iltener Schützenvereins Jörg Saffe lüftete am vergangenen Sonnabend gegen 18 Uhr sein Geheimnis. Bis dahin war er der einzige, der die Ergebnisse der Wettbewerbe in den einzelnen Klassen kannte. Doch dann war der Vorsitzende Carsten Elges an der Reihe, die Ergebnisse zu verkünden.

Sie sind Iltens Würdenträger sind in diesem Jahr (v.li.) Marcel Strebost, Anke Wegner, Janine Diester, Sandra Schumann und Gunter Kleinhanns – Foto: C. Elges

Sie sind Iltens Würdenträger sind in diesem Jahr (v.li.) Marcel Strebost, Anke Wegner, Janine Diester, Sandra Schumann und Gunter Kleinhanns – Foto: C. Elges

Bereits bekannt war, dass Wolfgang Anzmann seinen Titel als König der Bewohner des Klinikums Wahrendorff verteidigte hatte. In diesem Jahr erreichte er 29 von 30 möglichen Ringen. In Ilten haben alle Schützinnen und Schützen nur einen einzigen Versuch pro Jahr. Drei Schüsse mit maximal je 10 Ringen. Nur mit besten Nerven und einer ruhigen Hand können hier gute Ergebnisse erreicht werden. Das gilt umso mehr für diejenigen Teilnehmer, die gar nicht Mitglied des Schützenvereins sind.

So wurde als nächstes Gunter Kleinhanns zum Volkskönig ausgerufen. Auch er gewann mit 29 von 30 Zählern. Bei den Schützinnen und Schützen unter 12 Jahren siegte Sandra Schumann mit 28 von 30 Ringen, die sie mit dem Lichtpunkt-Gewehr erzielte. In der Altersklasse der 12- bis 15-jährigen setzte sich Leon Polowski durch. Er erreichte mit dem Luftgewehr ebenfalls 29 Ringe. Ein Kuriosum ergab die Wertung in der Altersgruppe der 16- bis 21-jährigen: Alle vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer erreichten das Ergebnis von 29 Ringen. So wurde ein erneutes Schießen, ein so genanntes Stechen, nötig. Hier bewies Janine Diester die besten Nerven und setzte sich mit 30 von 30 Ringen gegen die Konkurrenz durch. In der Damenklasse schoss Anke Wegner gleich im ersten Versuch die möglichen 30 Ringe. Jedoch auch Carmen Lorenzen erreichte die optimale Ausbeute. Sie unterlag erst im Stechen, so dass Anke Wegner die Damenkönigin 2015 des SV Ilten geworden ist. Als letztes wurde der Schützenkönig ausgerufen. Erst zum dritten Mal in der Vereinsgeschichte errang der Schützenkönig 30 Ring. Marcel Strebost gelang diese seltene sportliche Höchstleistung.

Die Majestäten sind natürlich die Hauptpersonen des Schützenfestes in Ilten vom 19. bis 22. Juni und werden beim Festessen am 21. Juni um 12 Uhr im Festzelt an der Hugo-Remmert-Straße ihre Ehrenpreise. Gutscheine für das Festessen mit den Schützen können bei der Bäckerei Klöpper, an der HEM-Tankstelle in Ilten sowie beim Vereinsvorsitzenden Carsten Elges erworben werden.

C. Elges/JPH

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.