Mikrozensus läuft wieder in Sehnde

6. Mai 2015 @

Das Niedersächsische Landesamtes für Statistik (NLS) nimmt seit Januar wieder Befragungen nach dem Mikrozensus-Verfahren auch in Sehnde und seinen Ortsteilen vor. Dies teilte das NLS jetzt der Sehnder Stadtverwaltung mit. Dabei werden etwa ein Prozent aller Haushalte jährlich befragt. Im Regelfall werden sie an vier aufeinander folgende Jahre für den Mikrozensus befragt. Für die ausgewählten Haushalte gibt eine Pflicht zur Teilnahme und eine Pflicht zur Beantwortung der Fragen, es sei denn, diese sind als nicht verbindlich gekennzeichnet.

Der Mirkoszensus 2015 läuft nun auch wieder in Sehnde - Grafik: LSN

Der Mirkoszensus 2015 läuft nun auch wieder in Sehnde – Grafik: LSN

Nach Auskunft des LSN betrifft diese Erhebung in Niedersachsen jährlich rund 38 000 Haushalte, ermittelt durch ein mathematisch-statistisches Zufallsverfahren. Erfragt werden Angaben zum Alter der Familienmitglieder, zum Familienstand, zur Erwerbstätigkeit, zu den Bildungs- und Ausbildungsabschlüssen und zur Einkommenssituation. In diesem Jahr enthält die Erhebung zusätzlich Fragen zur Krankenversicherung, teilt das LSN mit. Die Befragung läuft straßenweise in Sehnde ab und endet im Dezember 2015.

Zur Unterstützung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger setzt das LSN stets über 160 geschulte Erhebungsbeauftragte im ganzen Land ein. Die Erhebungsbeauftragten kündigen sich mit einem Schreiben zur Befragung an. Am vereinbarten Termin geben sie die Antworten auf die gestellten Fragen direkt in den Laptop ein, um den Aufwand für die Befragten möglichst gering zu halten. Die Erhebungsbeauftragten sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und können sich mit einem Interviewer-Ausweis legitimieren. Alle erhobenen Einzelangaben unterliegen der statistischen Geheimhaltung und dem Datenschutz. Sie werden ausschließlich in Form von hochgerechneten Ergebnissen veröffentlicht.

Weitere Informationen rund um den Mikrozensus erhalten Sie auf der Internetseite des LSN unter dem Themenbereich Haushalte und Familien, Mikrozensus und freiwillige Haushaltsbefragungen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.