Lkw-Unfall auf der B 65 bei Schwicheldt

17. Februar 2015 @

Zu einem Unfall ist es heute Morgen gegen 8.25 Uhr auf der B 65 vor Schwicheldt gekommen. Dabei ist der Fahrer eines Sattelzuges der Marke Mercedes schwer verletzt worden ist.

Sattelzug kam nach links von der fahrbahn ab - Foto: JPH

Sattelzug kam nach links von der fahrbahn ab – Foto: JPH

Der 42-jährige Fahrer des Sattelzuges ist mit seinem Fahrzeug auf der B 65 von Peine in Richtung Schwicheldt gefahren, als ihm kurz hinter der Kreuzung der K 33 nördlich Rosenthal ein Vorderreifen platzte. Dadurch kam er mit seinem Gespann nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Straßengraben und kam auf dem angrenzenden Acker zu Stehen. Andere Verkehrsteilnehmer waren bei dem Unfall nicht beteiligt. Durch den Aufprall wurde der Mann schwer verletzt und ist mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht worden. An der Sattelzugmaschine und dem Auflieger entstand nach ersten Erkenntnissen ein Sachschaden in Höhe von rund 30 000 Euro. Für die Bergungsarbeiten musste die B 65 teilweise gesperrt werden. Im Einsatz war neben Rettungswagen, Notarzt und Polizei auch die untere Wasserbehörde des Landkreises Peine.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.