Living Room & Bye Beneco im Von-Alten-Garten in Linden

12. Juli 2017 @

Der 19. Kultursommer startet stimmungsvoll im historischen Von-Alten-Garten in Linden: Etwas für die Seele, etwas zum Genießen und Davonschweben ist die Musik von Living Room. Gemeinsam mit dem Pop-Quartett Bye Beneco präsentieren sie am Freitag, 14. Juli, um 19 Uhr das Eröffnungskonzert des Kultursommers 2017. Bereits ab 18.15 Uhr wird eine Führung durch den Von-Alten-Garten angeboten.

Living Room bieten eine anregende Klangmischung – Foto: Julia Wesely/Region Hannover

Living Room – das sind der mehrfach ausgezeichnete Bassklarinettist Christoph Pepe Auer und der Meister der Hang, Manu Delago. Ohne sich Ein- und Beschränkungen zu unterwerfen, stellen sie Eigenkompositionen neben kreative Arrangements von Künstlern wie Nirvana, Astor Piazolla und den Beatles. Living Room wurde 2006 ins Leben gerufen und gastierte seither weltweit in mehr als 20 Ländern.

Der Sound von Bye Beneco stammt aus einer Vielzahl musikalischer Stile. Eine organische Komposition von überlagerten Klängen und schönen, eindrucksvollen Vocals sind die Essenz ihrer Musik. Das eklektische Traum-Pop-Quartett aus Johannesburg hat eine einzigartige Energie, die durch die Musik spürbar ist. Mit Schlagzeug, Gitarre, Keyboard, Gesang und anderen verspielten Instrumenten, die ihren Weg kreuzen, schaffen sie eine Vielzahl an Klängen, exotisch und vertraut, ein „kosmischer Dschungel“ von Tönen, tanzbar und atmosphärisch, passend zur sommerlichen Nacht bei Lagerfeuer im Park.

Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.