Kulturverein Sehnde präsentiert ein interessantes Programm

16. September 2015 @

„Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche, die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang. Sie singt des Nachts auf dem Granatbaum dort. Glaub, Lieber, mir: es war die Nachtigall“ (Julia, 3. Akt, Szene 5) – damit wirbt der Kulturverein Sehnde für sein neues Programm in der Saison 2015/2016.

Die Spielzeit 2015/2016 läuft als nächstes mit den Comedian Harmonists im Forum - Faltblatt: Kulturverein

Die Spielzeit 2015/2016 läuft als nächstes mit den Comedian Harmonists im Forum – Faltblatt: Kulturverein

Dafür hat der Vorstand wieder verschiedene abwechslungsreiche Veranstaltungen herausgesucht. Den Saisonauftakt gestalten dieses Mal die TfN-Comedian Harmonists mit ihrem kleinen grünen Kaktus in Forum der KGS in Sehnde. Dort gibt es vor dem Start auch wieder einen Sektempfang ab 18.30 Uhr. Auch die beliebten „Unverzagten“, das Kammerorchester Kirchrode und das TVE Blasorchester sind mit dabei – genauso wie vier Theaterfahrten nach Hildesheim. Kurz vor Weihnachten gibt es ein ganz besonderes Highlight: Am 23. Dezember wird im Theater für Niedersachsen in Hildesheim für Eltern und Kinder oder für Großeltern und Enkel eine Kinderfassung der „Zauberflöte“ aufgeführt.

Davor, am 1. November, geht es mit vollem Tank und Sonnenbrillen in High Speed nach Chicago, wenn am gleichen Ort die Blues Brothers im Namen des Herrn die Band wieder zusammenbringen und aufs Gaspedal treten. Im Rahmen der Frauenkulturtage gibt es dann am 12. März 2016 den direkten Kontrast mit Sigrid Grajek und Stefanie Radiske „Ich will gerade vom Leben singen…“.

Bereits jetzt die besten Plätze aussuchen und im Vorverkauf sichern - Faltblatt: Kulturverein

Bereits jetzt die besten Plätze aussuchen und im Vorverkauf sichern – Faltblatt: Kulturverein

Nachdem letztes Jahr die Vorstellung des Ensemble Tityre wegen des KGS-Brandes ins Wasser fiel, kommt Tityre dieses Jahr mit seinem neuesten Programm zum Schlosskonzert nach Rethmar. Kammermusik und poetische Texte aus der Zeit von Mendelssohn im wunderschönen Gartensaal des Schlosses – und zugleich dem Abschluss der Spielzeit 2015/2016 .

Den Vorverkauf übernimmt erneut das „Druckwerk“ in Sehnde an der Mittelstraße 31. Derzeit können dort die Karten für den Besuch der TfN-Comedian Harmonists am 10. Oktober erworben werden, die um 18.30 Uhr im Forum der KGS ihren kleinen grünen Kaktus pflegen werden. Ach, und auch Julia kommt natürlich zu Wort: Am 20. Februar 2016 geht es nach Hildesheim, um die beiden in „Romeo und Julia“ zu hören.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.