Kommunikation mit Kleinkindern ist möglich – neues Kursangebot

16. Februar 2018 @

In Sehnde gibt es ab jetzt einen neuen Babykurs. Dabei handelt es sich einen Zwergensprache-Kurs, den Larissa Lönnecke in den Räumen der Massagepraxis von Kirstin Busche in der Achardstraße 4 in Sehnde anbietet. Die „Zwergensprache“ ist eine Babyzeichensprache, die der Verständigung von Eltern mit ihren Babys dient, bevor die Kleinen sprechen können. Der erste Kurs startet am Montag, 19. Februar.

Larissa Lönnecke vermittelt die Zwergensprache mit Gesten, Worten und Bild – Foto: JPH

Im zehnwöchigen Babykurs mit Kindern zwischen sechs Monaten und zwei Jahren werden dabei einfache, wortbegleitete Handzeichen vermittelt , die die Kleinen noch vor dem Sprechenlernen nachahmen können. Das ermöglicht einen kleinen Informationsaustausch mit den Kindern und verhindert den Alltagsfrust. Zudem werden nach Angaben von Lönnecke die Gehirnfunktion und das Selbstbewusstsein des Kindes, wie auch die Bindung zur Bezugsperson gefördert. Die Zeichensprache ist hilfreich bis die Kinder dann die ersten Sprachlaute lernen. In den Kursen wird nicht nur „gelernt“, sondern auch gesungen, getanzt, gespielt – und nebenbei dann kommuniziert.

Larissa Lönnecke wohnt seit 2017 mit ihrer Familie in Rethmar, ihr großer Sohn ist bereits im Kindergarten, der kleinere „dient als Vorzeigemodell“, wie sie sagt. Die Gesten, mit denen man sich mit dem Kind verständigt, sind wortbegleitend, so das auch die Sprachbildung gefördert wird. „Einzige Voraussetzung für den Kurs ist, dass die Kinder bereits Interesse zeigen und fixieren können“, so Lönnecke. „Und sinnvoll ist eine Teilnahme bis zum Sprechen.“ Dabei reicht die Kommunikation vom Essen über Windelwechseln bis zur Umwelterkennung. Daneben gibt es auch einen dreistündigen Workshop in Wehmingen in den Räumen von „Bauchgefühl Sehnde“. Die Kurse sind auch für Tagesmütter, Großeltern und Krippenkräfte interessant und man kann jederzeit einsteigen.

Weiterführende Informationen gibt es auf der Internetseite von Lönnecke, Anmeldungen und ausführliche Informationen erfolgen unter der Telefonnummer 0163/16 46 664 oder per E-Mail an Larissa.Loennecke [at] babyzeichensprache [dot] com.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.