Klinikum Wahrendorff dankt Sehnder Feuerwehren

27. August 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Wie auch schon in den vergangenen Jahren lud das Klinikum Wahrendorff die Ortsfeuerwehren aus Ilten, Höver, Wassel, Bilm und Sehnde als Dank für die geleistete Arbeit am Donnerstagabend zu einem Barbecue nach Köthenwald ein. Die Feuerwehren folgten dieser Einladung wieder mit vielen Kameradinnen und Kameraden.

Jeweils einen Scheck im Feuerwehrformat erhielten die Ortswehren - Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Jeweils einen Scheck im Feuerwehrformat erhielten die Ortswehren – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Neun Einsätze gab es im vergangenen Jahr, wie Dr. Rainer Brase, Geschäftsführer des Klinikums, bei einer Begrüßung berichtete. Besonders erleichtert zeigte er sich Darüber, dass es dabei keine schwereren Personenschäden gegeben hat. Er zollte dabei den ehrenamtlichen Helfern großen Respekt, da der Umgang mit den Patienten aufgrund verschiedenster psychischer Erkrankungen bei den Einsätzen nicht immer einfach sei und den Helfern zusätzlich viel abverlange.

Als Dank für die gute Arbeit überreichte er an die Ortsfeuerwehren jeweils eine Spende von 150 Euro für ihre Jugendarbeit.

 

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.