Karate-Anfänger Kurs ab September in Sehnde

1. September 2015 @

Der Karate-Dojo Sehnde beginnt ab September einen neuen Anfängerkurs für Kinder und Jugendliche von acht bis zwölf Jahren. Hierzu findet am Sonnabend, 12. September, um 11 Uhr eine Vorführung und Informationsveranstaltung in der Sporthalle Breite Straße in Sehnde statt. Das Training selbst beginnt ab Sonnabend, 19.September, jeweils in der Zeit von 10 bis 11 Uhr.

Erst in der Turnhalle informieren, dann zum Training anmelden - Plakat: Karate-Dojo Sehnde

Erst in der Turnhalle informieren, dann zum Training anmelden – Plakat: Karate-Dojo Sehnde

Im Karate-Dojo Sehnde werden über 100 Kinder im traditionellen Karate unterrichtet, im Breiten- und Leistungssport sowie in Selbstverteidigung. Hierbei wird auf Körpertreffer verzichtet, kontaktfreies Karate wird gelehrt. Das Trainingsziel ist natürlich die Vermittlung und später Verbesserung der Karatetechnik. Dies ist aber nicht alles. Für die Karatekas des Dojo ist besonders von Bedeutung, nicht nur die physische, sondern auch die psychische Seite zu entwickeln, wie Konzentrationsfähigkeit, Geduld, Selbstbeherrschung, Ehrgeiz, Selbstbewusstsein und Freundlichkeit.

Der Verein wird seit sechzehn Jahren kontinuierlich von der Trainerfamilie Schröder geleitet. Die Trainer und Trainerinnen vom Karate-Dojo Sehnde bilden sich ständig weiter und verfügen nicht nur über den entsprechenden DAN (Schwarzgurt), sie haben auch die entsprechenden Trainer-Lizenzen vom Landessportbund. Informationen und Anmeldung gibt es unter www.karate-dojo-sehnde.de oder unter den Telefonnummern 05138/61 53 13 oder 0511/86 69 717.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.