Hohe Bandbreiten für Sehnde – htp bietet VDSL

22. Dezember 2016 @

Die htp GmbH hat den VDSL-Ausbau in der Kernstadt von Sehnde abgeschlossen und stellt nun Bandbreiten von bis zu 50 und 100 Mbit/s zur Verfügung. 16 Technik-Shelter, in denen die VDSL-Komponenten installiert sind, hat das Unternehmen dafür aufgestellt. 6,8 Kilometer Tief-bau waren notwendig, um die Shelter durch Glasfaser mit dem htp-Netz zu verbinden. 725 000 Euro aus eigenen Mitteln hat htp für diese Maßnahmen investiert.

Glasfaserkabel und Breitband sind die Zukunft im Kommunikationsbereich – auch für Sehnde – Foto: JPH

Seit 2013 engagiert sich der regionale Telekommunikationsanbieter beim Breitband-Ausbau in Sehnde und hat inzwischen zehn Ortsteile mit VDSL-Technik erschlossen und dafür insgesamt 1,9 Millionen investiert. Informationen zu den Produkten erhalten Interessierte unter der kostenlosen Servicehotline 0800/22 29 111 montags bis sonnabends von 8 bis 22 Uhr. Für eine persönliche Beratung steht in Sehnde der htp-Vertriebspartner Paul Kruppa, Postfiliale-Schreibwaren-Lotto, an der Peiner Straße 17 in Sehnde zur Verfügung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.