Hecke brennt in Ilten

13. April 2015 @

Die Ortsfeuerwehr Ilten ist am Sonnabendmittag mit dem Einsatzstichwort „Scheunenbrand“ an die Iltener Hindenburgstraße alarmiert worden. Es war bei Einsatzbeginn nicht bekannt, ob sich Personen in Gefahr befanden. Bereits bei der Anfahrt konnten die Feuerwehrleute eine deutliche Rauchentwicklung erkennen.

Weshalb die hecke brannte, ist noch unklar - Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Weshalb die Hecke brannte, ist noch unklar – Foto: Stadtfeuerwehr Sehnde

Beim Eintreffen der ersten Kräfte am Einsatzort bestätigte sich die gemeldete Lage jedoch nicht. Die nähere Erkundung durch den Einsatzleiter ergab auf einem angrenzenden rückwärtigen Grundstück in unmittelbarer Nähe der Scheune einen Heckenbrand. Der wurde sofort durch die Feuerwehr mit einem C-Rohr bekämpft. Die Flammen wurden schnell abgelöscht und eine Ausbreitung des Brandes in andere Richtungen verhindert.

Im Einsatz waren drei Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr Ilten, ein Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug mit insgesamt 24 Einsatzkräften. Zur Brandursache und der Schadenshöhe können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.