Handgreiflichkeiten bei Hochzeit

19. Juni 2017 @

Am Rande einer größeren Hochzeitsfeier im Lehrter Burchard-Retschy-Ring ist es gegen 22 Uhr am Sonnabend außerhalb des Festsaales zu einem Streit zwischen zwei jüngeren Gästen im Alter von 19 und 20 Jahren gekommen. Auslöser dieser Auseinandersetzung soll laut Polizei ein Streit um ein Butterfly-Messer gewesen sein, dass der Jüngere der beiden bei sich hatte.

Der Streit endete mit Anzeigen – Foto: JPH

Letztendlich konnte durch andere Gäste eine größere Eskalation verhindert werden und der 19-Jährige wurde lediglich leicht an der Hand verletzt. Gegen beide Beteiligte werden nun durch die Polizei mehrere Verfahren geführt, so wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die eigentlich Feier wurde durch diese Auseinandersetzung nicht gestört.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.