Grußwort des Bürgermeisters und der Ortsbürgermeisterin zum Schützenfest

6. Juni 2015 @

Wieder ist ein Jahr vergangen und das Stadtschützenfest der Schützengesellschaft von 1950 Sehnde findet nun schon im 7. Jahr im Ortskern von Sehnde statt. „Im Verein ist Sport am schönsten“ – mit diesem Slogan hat der Deutsche Sportbund vor vielen Jahren Menschen darauf aufmerksam gemacht, dass Sporttreiben, das für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen ungemein wichtig ist, erst in der Gemeinschaft zu einem nachhaltigen Erlebnis wird, weil Gleichgesinnte zusammenwirken.

Bürgermeister wünschen dem Fest einen guten Verlauf - Logo: Stadt Sehnde

Bürgermeister wünschen dem Fest einen guten Verlauf – Logo: Stadt Sehnde

Der Schießsport hat eine lange Tradition in unserem Land, die im Traditionsbereich weit mehr als einige hundert Jahre zurückreicht – Schießen ist aber auch ein moderner Sport, der die Menschen von heute begeistern kann.

Die Schützengesellschaft Sehnde hat in ihrem Verein eine vortreffliche Verbindung von Tradition und Moderne geschaffen. Neben dem Schießsport und der Geselligkeit werden neue Ideen eingebracht und umgesetzt. Dass dies sehr gut funktioniert, beweist nicht zuletzt das erfolgreiche Verlegen des Schützenfestes in den Ortskern.

In diesem Sinne wünschen wir allen Gästen, ob jung oder alt, Schütze oder Nichtschütze, traditionsbewusst oder modern, aus nah und fern einen fröhlichen und sonnigen Besuch in Sehnde.

Im Namen der Verwaltung, des Rates der Stadt Sehnde und des Ortsrates Sehnde überbringen wir gerne die besten Wünsche für ein gelungenes Fest. Wir bedanken uns bei allen fleißigen Helfern, die dieses 7. Stadtschützenfest erst möglich gemacht haben und wünschen der Schützengesellschaft von 1950 Sehnde eine gute und erfolgreiche Zukunft, die an die bisherige Entwicklung anknüpft.

Sehnde, im Juni 2015
Lehrke                                             Höft
Bürgermeister                       Ortsbürgermeisterin

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.