Ferienpass: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

12. Juni 2015 @

Sehnder Vereine, Parteien und Verbände haben sich Gedanken gemacht, wie sie den Kindern und Jugendlichen die Sommerferien verschönern können. 88 Ferienpass-Veranstaltungen wurden bislang bei der Stadt angemeldet. Ein breitgefächertes Angebot mit Abenteuer, Sport und Kreativ- und Bildungsangeboten ist das Ergebnis. Immer mehr Veranstaltungen für ältere Jugendliche, wie ein Graffiti Workshop und eine Kanufreizeit, werden angeboten. Mehrtägige Freizeiten mit Übernachtung, wie Fußball Camp, Mädchenaktionscamp, Reiterfreizeit, sind dabei.

Ein Filmprojekt ist auch 2015 wieder im Ferienpass - Foto: Stadt Sehnde/Archiv

Ein Filmprojekt ist auch 2015 wieder im Ferienpass – Foto: Stadt Sehnde/Archiv

Ab kommender Woche werden Flyer mit einer groben Übersicht an alle Schulen für die Schülerinnen und Schüler versandt. Vom 19. Juni bis 8. Juli ist der Ferienpass online unter www.ferienpass-sehnde.de sichtbar. Hier sind die Angebote ausführlich beschrieben und eventuelle Veränderungen angekündigt. Um die gewünschten Veranstaltungen zu buchen, müssen jedes Kind und auch teilnehmende Eltern registriert sein. Ein Account gilt sowohl für ein ganzes Jahr für den Ferienpass als auch für die verlässliche Ferienbetreuung. Dieses Jahr sind wieder die Kalibergbesteigung mit dabei, wie auch der Babysitter-Kurs, der Ausflug ins Wisentgehege, ein Fußball-Camp, Geo-Caching und Segeln auf dem Maschsee.

Die Platzvergabe erfolgt am 10. Juli, bei Aktionen die überbucht sind, über ein Losverfahren. Vom 13. bis 17. Juli sind die Zahltage für die Buchungen im Rathaus Sehnde, Zimmer 505. Weitere Informationen erhalten Sie auf der jeweils aktuellen Startseite übers Internet www.ferienpass-sehnde.de und bei Sabine Kramann unter der Telefonnummer 05138/707-238 und per E-Mail an sabine.kramann [at] sehnde [dot] de. Bucher ohne Internetzugang könne dies im Rathaus oder im Jugendfreizeitheim tun. Auch das Schülercafé der KGS bietet entsprechenden Zugang. Restplätze und nicht gezahlte Teilnahmen werden dann nochmals im Internet angeboten. Nach Buchung sind sie dann innerhalb von zwei Tagen in der Zeit von 10 bis 12 Uhr im Rathaus zu zahlen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.