Ferienpass-Online-Anmeldung ab Ende Mai möglich

3. Mai 2018 @

Sehnder Vereine, Parteien und Verbände haben sich Gedanken gemacht, wie sie den Kindern und Jugendlichen die Sommerferien 2018 erneut verschönern und spannend gestalten können. In diesem Sommer werden deshalb 106 Veranstaltungen angeboten. „Von Jahr zu Jahr beteiligen sich mehr Veranstalter“, so die Organisatorin Sabine Kramann von der Stadtverwaltung Sehnde. Die Anmeldungen sind vom 28. Mai bis zum 14. Juni online möglich.

Der Ferienpass 2018 erhält den letzten Schliff – Handzettel: Stadt Sehnde

Ein breitgefächertes Sortiment mit Abenteuer, Sport, Kreativ- und Bildungsangeboten ist das beachtenswerte Ergebnis. Als Ganztagesausflüge bietet die Stadt Sehnde einen Trip ins Phaeno Wolfsburg, in den Familienpark Sottrum und ins Rastiland an. Es werden zwei Reiterfreizeiten, jeweils über sechs Tage, ein Wochenende mit einem Ruderzeltlager und ein Wochenende im Katastrophenschutz Camp in Misburg speziell für Jugendliche angeboten. Die DLRG arrangiert einen mehrtägigen Lehrgang für den Erwerb des Abzeichens „Juniorretter“ und einen mehrtägigen Lehrgang für den Erwerb des Deutschen Rettungs-Schwimm-Abzeichens Bronze für Jugendliche im Waldbad an.

Erstmalig wird die Veranstaltungsreihe „Kultur pur“ für Groß und Klein als Familienangebot immer donnerstags von 15 bis 16 Uhr angeboten. An den sechs Terminen in den Sommerferien werden im Ratssaal des Rathauses Sehnde Zirkus, Rudelsingen, klassisches Konzert, Improvisationstheater und viel mehr zu sehen und hören sein. Der Eintritt pro Person beträgt –gesponserte- drei Euro für Groß und Klein, wobei jede Veranstaltung einzeln zu buchen ist. Unterstützt wird die Kultur im Rathaus von 17 „Juleicas“, die ihre Ausbildung im Rahmen des Ferienpasses 2017 absolviert haben.

Sabine Kramann zeigt die Highlights der vergangenen Jahre – Foto: JPH

Neu im Programm sind die Angebote Esel Kuscheltag, Wald-Pass mit den Klosterforsten, Musical, Straßenbahnmuseum, Besuch im historischen Fernmeldeclub, Hallenhockey, Mosaiken, Baseball, Bogenschießen und Bola Brasil Fußball. Auch für Jugendliche gibt es zahlreiche Veranstaltungen und ein spezielles Angebot entwickelt Kramann derzeit noch. 50 Prozent der Veranstaltungen sind auch für Rollstuhlfahrer geeignet. Ein spezieller Button auf der Internetseite gibt darüber Auskunft.

Vom 28. Mai bis 14. Juni ist die Anmeldung für die einzelnen Aktionen online www.ferienpass-sehnde.de möglich. Nach der Verlosung am 14. Juni können die noch freien Plätze bis Ende der Ferien weiter im Internet gebucht werden. Die Ferienpass Handzettel werden mit einer Auflistung aller Angebote an allen Schulen für die Schülerinnen und Schüler durch die Klassenlehrer verteilt. Im Internet sind die Angebote ausführlich beschrieben und eventuelle Veränderungen angekündigt. Um die gewünschten Veranstaltungen zu buchen, müssen jedes Kind und auch teilnehmende Eltern registriert sein. Ein Account gilt für das laufende Jahr für den Ferienpass und auch für die Verlässliche Ferienbetreuung. Der Account ist jährlich neu anzulegen.

An den Zahltagen vom 18. bis 22. Juni müssen die erhaltenen Aktionen im Rathaus bezahlt werden. Es ist ausschließlich Barzahlung möglich. Danach werden die restliche Plätze bis zum Ferienende weiter verkauft in der Reihenfolge der Anmeldungen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Startseite www.ferienpass-sehnde.de und bei Sabine Kramann unter der Telefonnummer 05138/707 238 und der E-Mail sabine.kramann [at] sehnde [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.