Ferienpass 2017 in Planung: Vereine und Verbände jetzt Aktionen anmelden

8. Dezember 2016 @

Auch im kommenden Jahr bietet die Stadt Sehnde wieder einen Oster- und einen Sommerferienpass für Kinder und Jugendliche an. Die Planungen sind jetzt angelaufen. Dabei stehen eine Neuerung für Jugendliche bereits fest.

Ferienpässe in Planung – Aktionen anmelden – Foto: JPH

Bisher boten rund 140 Veranstalter zirka 65 Veranstaltungen Ostern und im Sommer an, dazu kamen Sonderaktionen wie die Reiterfreizeit, die auch 2017 wieder angekündigt ist. Für das Jahr 2017 wird die Stadt Sehnde in den Sommerferien eine einwöchige Juleica-Ausbildung anbieten, die von der Stadtverwaltung bezuschusst, in Sehnde stattfinden und mit dem Regionssportring gemeinsam organisiert wird.

Damit aber in beiden Ferienbereichen wieder ein spannendes und umfangreiches Angebot für alle Kinder zur Verfügung steht, können interessierte Vereine, Verbände, Institution seit Donnerstag, 1. Dezember, bereits ihre Aktionen für den Osterferienpass anmelden. Wie gewohnt erfolgt die Eingabe über das Online-Modul Feona unter www.ferienpass-sehnde.de; hier benutzen die Anmelder den Kontakt-Meldebogen für Veranstalter. Eingabeschluss Ferienpassaktionen für die Osterferien ist der 22. Februar 2017.

Für den Sommerferienpass haben die Anbieter auch bereits jetzt die Möglichkeit, Aktionen und Veranstaltungen für den Ferienpass anzumelden, doch hier ist der Eingabeschluss der 22. April 2017. Zur Klärung von Fragen der Veranstalter steht Sabine Kramann gerne unter der Telefonnummer 05138/707 – 238 oder per E-Mail an Sabine.Kramann [at] sehnde [dot] de zur Verfügung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.