EVS erhält Auszeichnung als TOP-Lokalversorger 2017

16. Februar 2017 @

Die Energieversorgung Sehnde (EVS) ist vom Energieverbraucherportal erneut ausgezeichnet worden als „TOP-Lokalversorger Strom 2017“. In den Bereichen Preis, Umwelt, regionales Engagement und Serviceleistungen wurden, wie schon in 2016, Bestnoten erzielt. Auch in puncto herausragende, verbraucherfreundliche Angebote und Leistungen gehört das Unternehmen dabei zu den „TOP-Platzierten“. Ausgezeichnet werden ausschließlich Anbieter, die die strengen Anforderungen erfüllen. Es zählt nicht nur der Preis, sondern ebenso die Verbraucherfreundlichkeit und das Engagement in der Region. An der Kennzeichnung „TOP-Lokalversorger“ erkennen Strom- und Gaskunden auf einen Blick einen transparenten und fairen lokalen Energieversorger.

Zum „Top Lokalversorger Strom 2017“ gehören auch Nicole Sander (li.) und Kerstin Mönch. Beide arbeiten im EVS Kundenservice und beraten rund um das Thema „Förderprogramm“ – Foto: EVS

2017 wurden die Bewertungskriterien dem aktuellen Markt angepasst und um wichtige Punkte ergänzt. Die Auszeichnung „TOP-Lokalversorger Strom oder Gas“ erhält nur, wer zum Stichtag im Bereich Strom und/oder Gas beim Vergleichstest einen der ersten drei Plätze im Ranking seines regionalen Versorgungsgebietes auf www.energieverbraucherportal.de belegt.

Für Verbraucher ergeben sich viele Vorteile: Sie bekommen neben fairen Tarifen auch einen Überblick über Angebote von verantwortungsbewussten Energieversorgern mit Servicegedanken und können letztendlich nach ihren eigenen Kriterien entscheiden.

Angela Popp (re.), die Inhaberin von Gela’s Kinderlädchen, und Kerstin Kuhlmey, „Vertreterin der EVS“, mit Lätzchen udn Gutscheinen ein – Foto: EVS

Das zugehörige Förderprogramm der EVS läuft in 2017 mit den Aktionen „Kunden werben Kunden“ und „Zuschuss Erdgasheizung“ weiter. Neu ins Förderprogramm aufgenommen wurde der „Babybonus“. Dieser Bonus in Höhe von 25 Euro ist ein Willkommensgeschenk für kleine Erdenbürgerinnen und Erdenbürger, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. Dezember 2017 das Licht der Welt erblicken und bei denen mindestens ein Elternteil Bestandskunde mit Sonderkundenvertrag (Strom oder Gas) der EVS ist. Die Aushändigung der Werbeprämie erfolgt nach Vorlage der Geburtsurkunde und ein EVS-Lätzchen gibt’s auch noch dazu. Der Babybonus kann als einmalige Rechnungsgutschrift bei der EVS oder als Einkaufsgutschein für „Gelas Kinderlädchen“ in der Mittelstraße 25 in Sehnde eingelöst werden. Informationsflyer sind ab sofort beim Kundenservice der EVS erhältlich, ein Blick ins das Angebot ist hier möglich.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.