Erschließung des Baugebietes „Kleines Öhr“ in Sehnde

5. April 2017 @

Seit Montag, 27. März, haben die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet „Kleines Öhr“ nördlich der Billerbachstraße begonnen. Die Anbindung an das bestehende Kanalnetz wird durch Querung der Billerbachstraße auf Höhe des Zuckerfabriksweges in der Woche vom 18. bis 21. April, also direkt nach Ostern, unter Vollsperrung hergestellt.

Die Erschließung schreitet zügig voran – Foto: JPH

Deshalb wird die Durchfahrt auf der Billerbachstraße während der vier Tage nicht möglich sein. Die Buslinie 371 kann in dieser Zeit die Haltestellenpaare „Sehnde-Billerbachstraße“ und „Sehnde-Friedhof“ nicht anfahren. Die Haltestelle „Bahnhof“ in der Lehrter Straße (B443) wird während dieser Zeit in die Peiner Straße (B65) verlegt.

Größere Karte anzeigen

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.