Erneuter Flächenbrand in Müllingen

12. August 2015 @

Der Ortsfeuerwehr Müllingen-Wirringen ist am Montag gegen 19 Uhr erneut ein Flächenbrand gemeldet worden. Auf einem Stoppelacker an der Sarstedter Straße, der L410, in Höhe der dortigen Kleingärten war ein Feuer entstanden.

Die Brandtselle war auf Grund des Rauches schnell zu erkennen - Foto: Jennifer Meine

Die Brandstelle war auf Grund des Rauches schnell zu erkennen – Foto: Jennifer Meine

Bereits auf der Anfahrt erkannten die eingesetzten Feuerwehrleute eine Rauchentwicklung, woraufhin umgehend wasserführende Tanklöschfahrzeuge aus Sehnde und Ingeln-Oesselse nachalarmiert wurden. Während die Fahrzeuge noch in der Anfahrt waren, bauten die Kräfte an der Einsatzstelle zudem eine Wasserversorgung von einem in der Nähe liegenden Hydranten auf, um das Feuer gleich mit zwei C-Rohren zu bekämpfen. Außerdem wurde die Brandfläche durch einen hinzugekommenen Landwirt umgepflügt.

Die Einsatzkräfte könnten das Feld schnell lsöchen - Foto: Benedikt Nolle

Die Einsatzkräfte könnten das Feld doch schnell löschen – Foto: Benedikt Nolle

Nach kurzer Zeit konnte auf diese Weise bereits „Feuer aus“ gemeldet werden und die sich auf der Anfahrt befindlichen Einsatzkräfte aus Sehnde und Ingeln-Oesselse brachen die Einsatzfahrt ab und kehrten in ihre Feuerwehrhäuser zurück.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Müllingen-Wirringen, Ingeln-Oesselse und Sehnde mit sechs Einsatzfahrzeugen und die Polizei mit einem Fahrzeug.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.