Elfjähriger fotografiert Unfallflucht

2. Februar 2015 @

Kriminalistisches Geschick sowie eine reaktionsschnelle Nutzung seines Mobiltelefons zeigte ein 11 Jahre alter Junge am vergangenen Freitag Mittag im Sehnder Ortsteil Ilten.

11-Jähriger zeigte gute Reaktion - Foto: GAH

11-Jähriger zeigte gute Reaktion – Foto: GAH

Der Junge war zunächst mit seiner Mutter in einem blauen VW Caddy unterwegs. Nachdem die Frau ihr Fahrzeug am Fahrbahnrand der Glück-Auf-Straße abgestellt hatte, ging sie für kurze Zeit weg; ihr Sohn wartete im Auto auf ihre Rückkehr. Noch während der Wartezeit setzte ein vor dem Caddy geparkter roter VW Polo zurück, um die Parklücke zu verlassen. Bei diesem Ausparkversuch stieß der Polo gegen den Caddy. Wie der Junge später angab, bemerkte er ein „mittleres Ruckeln“ und sah, wie eine Frau aus dem Polo stieg, sich hinter ihr Fahrzeug begab und sich den Schaden ansah. Danach setzte sie sich wieder in ihr Auto und fuhr davon, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Geistesgegenwärtig zückte der 11-Jährige sein Handy und fotografierte das abfahrende Auto. Nachdem seine Mutter wieder eingetroffen war, erzählte er ihr den Vorfall, woraufhin sie eine Anzeige erstattete.

Die Beschädigungen am Caddy befinden sich im Bereich des Kennzeichens sowie am vorderen linken Nebelscheinwerfer.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen, die den Unfallhergang oder auch das Verhalten der Unfallverursacherin beobachtet haben werden gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 05132/827-0 bei der Polizei Lehrte zu melden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.