Der DorfLaden Bolzum bietet zwei Highlights im September

9. September 2015 @

Im September gibt es gleich zwei Veranstaltungen, die der DorfLaden in Bolzum vorbereitet. Am kommenden Sonnabend öffnet das Dorf-Café sogar am Nachmittag seine Türen, um ganz besondere Gäste willkommen zu heißen. Die Gütersloher ADAC-OldtimerRallye wird eine Zeitmessung direkt vor der Tür des Ladens in Bolzum aufbauen. Dabei bietet sich die Gelegenheit, so manches Schmuckstück direkt aus der Nähe anzusehen. Dazu werden die Bolzumer Landfrauen ihre begehrten Torten backen, und das Team wird Besucher und Teilnehmer mit dazu passenden Kaffee- oder Kakaospezialität bewirten.

Aus dem Dorfladen-Café die Oldtimer begutachten - Foto: SA

Aus dem Dorfladen-Café die Oldtimer begutachten – Foto: SA/Archiv

Wer es lieber rustikaler mag, kann den Nachmittag mit der Bierspezialität, dem regional gebrauten „Hannöversch“ ausklingen lassen. Dazu bietet sich auch Zeit, die eine oder andere Käse- und Wurstspezialität aus der Frischetheke zu probieren oder andere regionale, teilweise selbstproduzierte Produkte zu erwerben. Geöffnet wird für Sie von 14.30 bis 17 Uhr.

In der darauffolgenden Woche am Sonnabend, 19. September, dreht sich im Dorfladen alles um Deutschlands beliebtestes Obst: den Apfel. Im DorfLaden wird die neue Ernte des regionalen Lieferanten Obsthof Gestorf vorgestellt. Dazu zeigt der Dorfladen, auf wie vielfältige Art und Weise man das Obst verarbeiten kann. Genießen Sie Apfeltorte, Apple-Crumble mit Vanillesauce, frischgebackene belgische Apfelwaffeln, Apfelwein – oder Bier und vieles mehr. Dazu wird ein großer Ansturm erhofft.

Die eigenen Äpfel kann man am 19. September mosten lassen - Foto: F. Lehrke

Die eigenen Äpfel kann man am 19. September am Dorfladen mosten lassen – Foto: F. Lehrke/Archiv

Wer den reinen Apfelsaft bevorzugt, bekommt an diesem Tag auch die Möglichkeit, live dabei zu sein, wenn für den Dorfladen gemostet wird. Hierzu kommt ab 9 Uhr der „Mostexpress“ aus Hildesheim. Der bietet Interessierten bis zum Nachmittag die Möglichkeit, sich Saft aus ihren eigenen Äpfeln pressen zu lassen. Dafür sollten sie mindestens 75 Kilogramm Äpfel oder Birnen zum Mosten mitbringen. Eine Terminabsprache ist notwendig unter der E-Mailadresse kontakt [at] dorfladen-bolzum [dot] de oder mit bei Frauke Lehrke unter der Telefonnummer 0170/80 40 489. Die Preise finden Sie auf der Homepage des Mostexpress.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.