Besonderes Ereignis auf dem Sehnder Abendmarkt

23. März 2016 @

Ein großes Ereignis auf dem Sehnder Wochenmarkt wirft seine Schatten – oder besser Schwingen – voraus. Denn für diesen Nachmittagsmarkt haben sich nicht nur wieder die Standbetreiber angesagt, sondern auch gefiederte Besucher, die man sonst in den Städten recht selten zu sehen bekommt.

Ob Falkner Rouven Polep mit seinem Adler kommt, ist noch "geheim" - Foto: Attraktive Wochenmärkte

Ob Falkner Rouven Polep mit seinem Adler kommt, ist noch „geheim“ – Foto: Attraktive Wochenmärkte

Am Mittwoch, 6. April, präsentiert sich der Förderverein „Freunde des Wisentgeheges“ in Springe auf dem Wochenmarkt in Sehnde von 15 bis 19 Uhr. Die Sonderpräsentation wird begleitet von einem Besuch des Falkners vom Falkenhof am Wisentgehege um 18 Uhr. Er hat einen seiner gefiederten Freunde dabei, der sich den Besuchern des Marktes in all seiner Pracht präsentieren wird. Wer genau sich in Sehnde zeigen wird, darüber bewahrt der Falkner noch Stillschweigen – das erfahren nur die Besucher des Marktes an diesem Abend. Also, erleben Sie dieses Ereignis hautnah und lauschen Sie gespannt dem Falkner. Aber auch die Markthändler freuen sich natürlich auf Ihren Besuch.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.