Ausbau der B 65: Keine Vollsperrung der südlichen Spange am Sonnabend

2. Juni 2017 @

An den beiden Sonnabenden, 3. und 10. Juni, sollte  auf Grund von Bauarbeiten zum vierspurigen Ausbau der B 65 die südliche Spange der Anschlussstelle (AS) Ahlten jeweils von 7 bis 17 Uhr voll gesperrt werden (SN berichteten). Dies hat nun die ausführende Baufirma abgesagt, so die Stadtverwaltung Lehrte. Damit bleibt die Auffahrt an der Anschlussstelle Ahlten in Fahrtrichtung Sehnde geöffnet.

Die Südauffahrt wird nicht gesperrt – Foto: JPH

Danach werden nur am Sonnabend, 10. Juni, die Fahrzeuge aus Ahlten kommend mit Zielrichtung Sehnde bis zur B 65 Abfahrt Höver geführt und auf der Gegenfahrbahn dann wieder Richtung Sehnde auf die B 65 auffahren. Ab dem 12. Juni wird es für den Rückbau der Überfahrt, der Montage der Mittelschutzplanken sowie für weitere Restarbeiten zu einer geänderten der derzeitigen 1:1 Verkehrsführung kommen. Mit Behinderungen ist zu rechnen, deutlich verlängerte Fahrzeiten sind einzuplanen.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.