Ausbau der B 65 beginnt

14. August 2015 @

Im Zuge des vierstreifigen Ausbaus wird die Fahrbahn der B 65 im Bereich der Anschlussstelle Hannover-Anderten /Höver (A 7) erneuert. Die Arbeiten werden an zwei Wochenenden durchgeführt (siehe SN Bericht), beginnend mit dem nächsten Wochenende, 21. August.

Zunächst wird die Fahrbahn zwischen A 7 und Brücke erneuert - Foto: JPH

Zunächst wird die Fahrbahn zwischen A 7 und Brücke erneuert – Foto: JPH

Im 1. Abschnitt wird auf der B 65 voraussichtlich vom 21. August, 20 Uhr, bis zum 24. August, 5 Uhr, in Fahrtrichtung Hannover ab der Auffahrt Lehrte/Ahlten eine Vollsperrung mit Umleitungsstrecke eingerichtet. Der Verkehr in Richtung Hannover und Richtung A 7 wird ab der Anschlussstelle Lehrte/Ahlten über die Ahltener Straße (K 142) über Höver zur Anschlussstelle Höver/Anderten der B 65 geführt. Dort wird der Verkehr wieder auf die B 65 in Fahrtrichtung Hannover und zur A 7 in Fahrtrichtung Sehnde zur Anschlussstelle der A 7 Höver/Anderten geleitet. Ein Auffahren von der K 142 auf die B 65 ist dann ebenfalls wechselseitig nicht möglich, sondern läuft auch über Höver auf der Umleitung.

Verkehrsteilnehmer, die von der A 7 abfahren und in Fahrtrichtung Hannover wollen, werden über die B 65 Richtung Sehnde bis zur Anschlussstelle Lehrte/Ahlten und dort über die Umleitungsstrecke auf der Ahltener Straße (K 142) wieder auf die B 65 Richtung Hannover geleitet.

Der 2. Bauabschnitt in Fahrtrichtung Sehnde erfolgt voraussichtlich am darauf folgenden Wochenende vom 28. August, 20 Uhr, bis zum 31. August, 5 Uhr, ebenfalls unter Vollsperrung mit einer Umleitungsstrecke. Die Umleitungsstrecken werden gegenläufig zum 1. Abschnitt ebenfalls über die Ahltener Straße (K 142) geführt.

Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen, weitere Ausbaumaßnahmen folgen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.