Aktionen für Mädchen im KiJu-Treff Sehnde

6. Mai 2016 @

SEHNDE-NEWS.DE. Nur Mädels erlaubt! Der Kinder- und Jugendtreff in Sehnde bietet für Mai und Juni 2016 wieder tolle Aktionen nur für Mädchen an. Der Mädchenraum im KiJu ist täglich von 15 bis 20 Uhr nur für Mädels geöffnet. „Und mittwochs am ‚Girlsday‘ zwischen 15 bis 18 Uhr gehört der Treff nur Euch“, sagt Juliane Gorka vom KiJu-Treff-Team. „Dann könnt ihr Chillen, Billard oder Playstation spielen oder mit mir werken, basteln oder hämmern.“ Jeden Mittwoch zwischen 16.30 und 18 Uhr kann man im Haus außerdem töpfern lernen – natürlich auch nur für Mädchen.

Nur Girls nehmen teil! - Foto: JPH

Nur Girls nehmen teil! – Foto: JPH

Am Mittwoch, 11. Mai, von 15 bis 18 Uhr können alle Besucher  ihr eigenes Frühstücksbrett gestalten und mit Brandmalkolben Holz brennen lernen. Mädchen ab acht Jahren entstehen keine Kosten; eine Anmeldung ist bis zum 9. Mai erforderlich.

Dann gibt es noch „Upcycling“: Aus alt mach neu! Am Mittwoch, 25. Mai, von 15 bis 18 Uhr näht Juliane mit allen Teilnehmerinnen alte Jeans um –  zu einer neuen Tasche oder vielleicht zu einer neuen kurzen Hose? Mädchen ab zwölf Jahren müssen dazu eine alte Jeanshose mitbringen und sich bis 23. Mai anmelden.

„Wer ist die Schönste im ganzen Land?“ Das klären die Mädchen unter sich am 1. Juni im KiJu Treff. Im Schmink-Workshop mit Michael wird man den Teilnehmerinnen zeigen, wie sie sich typgerecht schminken und stylten sollten. Mädchen ab zwölf Jahre nehmen kostenlos teil, nachdem sie sich bis zum 30. Mai angemeldet haben.

Gesägt und gefeilt wird beim Steinmetzworkshop mit Juliane am 8. und 15. Juni. „Wir wollen aus dem leicht zu verarbeitenden Ytongstein kleine Skulpturen für den Garten herstellen“, so Juliane Gorka.  Mädchen ab acht Jahren melden sich dazu bis zum 2. Juni an und können kostenlos teilnehmen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.