Abgabenbescheide für die Ortsteile Höver und Bilm kommen später

23. Dezember 2015 @

Die Stadtverwaltung Sehnde weist die Abgabenpflichtigen aus Höver und Bilm darauf hin, dass auch 2016 die Bescheide für Grundbesitzabgaben für diese Ortsteile erst in der zweiten Januarhälfte erstellt werden. Als Ursache der Verzögerung wird die noch ausstehende Meldung der Wasserablesestände durch den Wasserverband Nordhannover angeführt. Ohne die Mitteilung dieser Zählerstände kann die Stadtverwaltung Sehnde keine Abrechnung der Abwassergebühren vornehmen. Sobald die Daten übermittelt sind, werden die Mitarbeiterinnen der Stadt diese zügig weiterverarbeiten.

Bescheide folgen später für Bilm und Höver - Foto: Stadtwerke/Archiv

Bescheide folgen später für Bilm und Höver – Foto: Stadtwerke/Archiv

Für alle übrigen Abgabenbescheide ist der Versand zum 11. Januar 2016 vorgesehen. Sofern Sie Ihre Abgaben noch nicht mittels des SEPA-Basis-Lastschriftverfahrens einziehen lassen, empfiehlt Ihnen die Stadtverwaltung, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Sie ersparen sich dadurch Zeit und Wege, und eine pünktliche Zahlung ist gewährleistet.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.