900 Jahre Kirchengemeinde Haimar

9. Mai 2017 @

Die Kirchengemeinde Haimar feiert mit ihren zugehörigen Orten Evern und Dolgen ihr 900-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass freuen wir uns besonders über die Grußbotschaft, die uns der Evangelist Matthäus im 18. Kapitel, Vers 20, übermittelt hat. „Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.“ Die Gemeinde lädt alle Bürger und Bürgerinnenaus diesem Grund herzlich ein, am Sonntag, 14. Mai, dieses besondere Jubiläum mit ihr zu feiern.

Auf viele Gäste hofft die Gemeinde zur Feier – Foto: JPH

Mit einem Festgottesdienst um 11 Uhr in der St. Ulrich Kirche Haimar beginnen die Jubiläumsfeierlichkeiten „900 Jahre Kirchengemeinde Haimar“. Der Kirchenvorstand Haimar freut sich für diesen Gottesdienst über die Zusage der Landessuperintendentin von Dr. Petra Bahr, die die Festpredigt halten wird. Superintendentin Sabine Preuschoff-Kleinschmit nimmt auch an der Gestaltung dieses Gottesdienstes mit. Musikalisch wird der Festakt von der Violinistin Franziska König begleitet. Sie war bereits im Februar des vergangenen Jahres zu Gast in der St. Ulrich Kirche.

Im Anschluss an den Festgottesdienst möchten die Gemeinde mit den Gästen in und um die St. Ulrich Kirche mit vielen interessanten Attraktionen das außergewöhnliche Jubiläum weiter feiern. Sie erwartet dazu Ortwin Grüttner mit seinem Murmiland, den Zauberer Simabu und viele mehr. Es werden außerdem historische Kulturgegenstände ausgestellt und ein historischer Rückblick geboten. Eine Ballonaktion und ein Konzert von Franziska König werden den Festtag später ausklingen lassen. Die Gemeinde hofft auf zahlreiche Besucher.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.