2. Christmas Party der IGS auf dem Sehnder Marktplatz

14. Dezember 2016 @

Nach dem guten Zuspruch im vergangenen Jahr veranstaltet die Interessengemeinschaft Sehnde (IGS) auch im Jahr 2016 wieder eine Christmas Party. Die startet am Sonnabend, 17. Dezember, ab 13 Uhr wieder zentral in Sehnde auf und um den Marktplatz in der Mittelstraße. Neben einem Stand mit Sekt und Glühwein und den leckeren Waffeln von Monika Hoppe gibt es einen Grillstand für den großen Hunger zwischendurch. An einer Feuerstelle, an der die Kinder Stockbrot und Marshmallows rösten können, wird zur Stärkung Kakao und Kinderpunsch angeboten. Für Eltern wird die Wartezeit mit Lumumba, Eierlikörpunsch, Kaffee, „Heißer Hexe“ und kaltem „Hugo“ verkürzt. Natürlich gehören auch Süßwaren zu einer gelungenen Christmas Party. Im Zelt auf dem Marktplatz wird das IGS Team für die durstigen Herren mit Fassbier präsent sein. Das „gemischte Getränk“ wird  wieder von Werner Brakel angeboten.

Die IGS- Christmas-Party kommt 2016 wieder auf den Marktplatz - Plakat: IGS

Die IGS- Christmas-Party kommt 2016 wieder auf den Marktplatz – Plakat: IGS

Ab 13 Uhr beginnt DJ Pitschi aus Ilten mit dem Showprogramm. Von 16 Uhr bis 19 Uhr heißt es wieder Live Musik mit der Lounge und Party Band „Mr. Moonlight“ mit einem tollen Weihnachtsprogramm. Untermalt von einer Licht- und Laserbeleuchtung wird die Zeit bis zum Auftritt der Schneekönigin gegen 17 Uhr verkürzt. Falk Maske ist wieder dabei mit tollen Kostümen. Der Weihnachtsmann verteilt ab 16 Uhr Weihnachtsmützen und ein paar kleine Geschenke an die kleinen und großen Besucher. Auch die Märchenstube vom letzten Jahr neben der Videothek ist wieder festlich geschmückt und eine Märchenerzählerin liest Geschichten für Jung und Alt vor.

Der Feurige zeigt seine Show auf der Party - Foto: IGS

Der Feurige zeigt seine Show auf der Party – Foto: IGS

Ein weiterer Höhepunkt ist ein Künstler mit dem Namen „Der Feurige“. Auftritt zwischen 16.30 Uhr und 17 Uhr auf dem Marktplatz. Die Gäste erleben den Künstler bei einer Show mit brennenden Fackeln, mit fantastischen Figuren aus Fackeldrehen und Fackelschwingen einschließlich zahlreichen Pyroeffekten. Der Künstler zeigt anschließend eine atemberaubende Performance aus Feuerspucken und Feuerschlucken. Nach etwa 15 Minuten endet dann die Feuershow mit einem kleinen Finale aus Feuer und Funkenflug.

Der Grinch hat seine Zusage noch nicht endgültig bestätigt, aber das tut er ja nie. Er hat im letzten Jahr in seiner grünen Strumpfhose ganz schön gefroren und macht sein Kommen in diesem Jahr vom Wetter abhängig. Die IGS freut sich auf viele Besucher aus nah und fern und hofft erneut auf eine tolle Veranstaltung.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.