Warnstreik trifft wieder Kitas

23. April 2016 @

Die Gewerkschaft ver.di hat für kommenden Dienstag, 26. April, zu einem eintägigen Warnstreik in Lehrte aufgerufen.

Eltern müssen Kinderbetreuung selbst organisieren - Foto: GAH

Eltern müssen Kinderbetreuung selbst organisieren – Foto: GAH

Eltern, deren Kinder in einem städtischen Hort, Kindergarten oder Krippe betreut werden, müssen zwangsläufig mit erheblichen Einschränkungen im Betreuungsangebot rechnen und werden daher gebeten, sich für diesen Tag nach einer anderen Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder umzuschauen. Die Eltern wurden bereits gestern durch Aushänge in den Einrichtungen über die angekündigte Streikmaßnahme informiert und können sich direkt bei der jeweiligen Kindertagesstätte über die individuelle Situation in der Einrichtung informieren.

Die Notwendigkeit, bestimmte Einrichtungen der Stadtverwaltung an diesem Tag komplett zu schließen, sind derzeit nicht ersichtlich. So wird zum Beispiel das Hallenbad zu den regulären Zeiten geöffnet haben.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.