Stadt Lehrte sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

28. August 2017 @

Am 15. Oktober 2017 finden die vorgezogenen Wahlen zum 18. Niedersächsischen Landtag in der Zeit von 8 bis 18 Uhr statt. Dieser Termin wurde von der Niedersächsischen Landesregierung am 21. August bestimmt. Der ursprünglich auf den 14. Januar 2018 festgelegte Termin wurde aufgehoben.

Stadt Lehrte sucht dringend Wahlhelfer – Plakat: Stadt Lehrte

Aufgrund der nun vorgezogenen Wahlen und der damit verbundenen kurzen Vorbereitungszeit sucht die Stadt Lehrte derzeit dringend 340 engagierte Bürgerinnen und Bürger, die die Stadt Lehrte bei der Durchführung der Landtagswahl als Wahlhelferin oder Walhelfer unterstützen möchten. Wahlhelferin oder Wahlhelfer kann jede Person sein, die das 18. Lebensjahr vollendet hat, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt und seit mindestens drei Monaten im Land Niedersachsen gemeldet ist. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Als Anerkennung für den Einsatz wird eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30 Euro ausgezahlt. Anmeldungen nimmt das Wahlamt der Stadt Lehrte -Herr Heller- unter der Telefonnummer 05132/505-111 entgegen. Alternativ besteht die Möglichkeit, sich auf der Homepage der Stadt Lehrte über ein Anmeldeformular online zu registrieren.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.