„Rausschmiss“ der Schulkinder

6. Juli 2018 @

Für 15 Schulanfänger der städtischen Kindertagesstädte „Saturnring“ in Ahlten endet am Freitag, 13.07.2018, mit dem traditionellen „Rausschmiss“ die Kindergartenzeit. Begleitet vom Spruch „Fenster, Türen aufgerissen,…wird jetzt rausgeschmissen!“ werden die zukünftigen Schulkinder um 13 Uhr von ihren Pädagoginnen durch die Fenster des Kindergartens ins Freie gesetzt und in die Schulzeit entlassen.

Kinder verlassen die Kita Ahlten – Foto: GAH

„Wir hoffen, mit unserer pädagogischen Arbeit den Kindern die nötige Vorbereitung, Stärke und das Selbstvertrauen  mitgegeben zu haben, so dass sie offen, neugierig und lernfreudig an den neuen Lebensabschnitt herangehen und an das im Kindergarten Gelernte gut anknüpfen können“, so die Leiterin der Kindertagesstätte „Saturnring“, Ines Wanasky. Das Ritual soll dazu dienen, den Kindern den Abschied in die große weite Schulwelt zu erleichtern. Wanasky geht davon aus, dass auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Eltern, Verwandte und Freunde die Kinder an ihrem letzten Tag im Kindergarten begleiten werden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.