Baugebiet „Im See“ in Arpke im Angebot

9. August 2018 @

Die Erschließungsarbeiten für das Baugebiet „Im See“ in Arpke laufen derzeit auf Hochtouren. Die bauausführende Firma Johann Bunte Bauunternehmung aus Hannover liegt sehr gut im Zeitplan und wird die Arbeiten aller Voraussicht nach Ende 2018 planmäßig abschließen, teilt die Stadtverwaltung Lehrte mit.

Die Broschüre wurde den Bauinteressenten mitgeschickt – Broschüre: Stadt Lehrte

Unterdessen nimmt auch die Vermarktung der insgesamt 40 Baugrundstücke für Einzel- und Doppelhäuser Fahrt auf. Am Mittwoch hat die Verwaltung 680 Bauwillige angeschrieben, die zuvor Ihr grundsätzliches Interesse an einem Baugrundstück in der Ortschaft Arpke bekundet haben. Zusammen mit dem Anschreiben wurde die druckfrische Vermarktungsbroschüre übersandt. Nun liegt es an den Bauwilligen, den ebenfalls mit dem Anschreiben zur Verfügung gestellten Bewerbungsbogen bis zum 7. September 2018 bei der Stadt Lehrte einzureichen, um in der ersten Vergaberunde berücksichtigt zu werden. Bei der Vergabe der Grundstücke ist die im Juni 2018 vom Rat der Stadt Lehrte verabschiedete Richtlinie zu beachten.

Sofern die Grundstücksvergabe an die jeweiligen Interessenten noch in diesem Jahr beschlossen wird, kann nach erfolgter Beurkundung der Kaufverträge bereits im Frühjahr 2019 mit Bauaktivitäten begonnen werden. Sollten sich Bauwillige bislang noch nicht bei der Stadt Lehrte registriert haben, kann dies beim Fachdienst Finanzen und Liegenschaften nachgeholt werden. Ansprechpartner dort ist Michael Brandes unter der Telefonnummer 05132/505-241 oder per E-Mail an michael.brandes [at] lehrte [dot] de.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.