Zwei MTV-er laufen durch die Leinewiesen

18. Juni 2018 @

Für zwei junge Läufer des MTV Rethmar ging es am Freitag, 15. Juni, wieder durch die Leinewiesen im Süden der Landeshauptstadt Hannover. Hier wurde am Freitagabend der 15. Laatzen-Leinelauf gestartet und zwei Starter auf Rethmar waren dabei.

Maximilian Czop (mi., 752) ist auf der 3500 Meter-Laufstrecke gestartet – Foto: P. Lieser

Die jungen Läufer des MTV Rethmar, Maximilian Czop und Greta Jacob, läuteten das Wochenende „laufend“ ein. Auch nutzten es Beide als Vorbereitungstraining für den eigenen Lauf, dem 7. Kanal-Lauf, der am nächsten Wochenende in Rethmar stattfindet.

Als Erster war Maximilian Czop an der Reihe. Um 17.30 Uhr startete er auf der 3,5 Kilometer Laufstrecke. Diese führte vom Start vor dem alten Rathaus etwa einen Kilometer in vielen Kurven durch die Stadt, bevor ein Rundkurs durch die Leinewiesen folgte. Nun ging es wieder dieselbe Laufstrecke zurück zum Ziel. Mit einer Laufzeit von 17:04 Minuten war Maximilian dabei richtig gut drauf und konnte in seiner Altersklasse MJU14 den dritten Platz belegen.

Greta Jacob hat noch 150 Meter bis ins Ziel – Foto: P. Lieser

Kurz nachdem Maximilian die Ziellinie erreichte, startete Greta Jacob. Sie ging um 18 Uhr auf die Distanz von 6500 Metern. Der erste und der letzte Kilometer war hier, genauso wie bei der kürzeren Laufstrecke, gleich. Nur die Leine-Schleife war dementsprechend länger. Für die Laufstrecke benötigte Jacob eine Zeit von 32:55 Minuten. Mit dieser Laufzeit konnte sie souverän ihre Altersklasse WJU 14 gewinnen. In der Frauenwertung landete sie damit auf dem Gesamtplatz 7.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.