Winterfahrplan der Recken steht – Termine der Rückrundenvorbereitung

30. Dezember 2016 @

Durch den 31:23 Sieg über Frisch Auf! Göppingen hat sich die TSV Hannover-Burgdorf nicht nur mit zwei Punkten, sondern auch dem fünften Tabellenplatz in die Winterpause verabschiedet. Während die meisten Recken jetzt ein wenig Durchatmen können, bleibt für Kai Häfner, Erik Schmidt (beide Deutschland), Morten Olsen, Casper Mortensen (beide Dänemark), Rúnar Kárason (Island) und Joakim Hykkerud (Norwegen) wenig bis gar keine Zeit, um sich auszuruhen, denn sie bereiten sich bereits ab heute auf die am 11. Januar beginnende Weltmeisterschaft in Frankreich vor.

Jens Bürkle bereitet die Rückrunde vor – Foto: TSV Hannover-Burgdorf/Archiv

Für die restlichen Recken-Profis beginnt die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte, in die Die Recken mit einem Auswärtsspiel beim HC Erlangen (11. Februar) starten, am 9. Januar. In den rund fünf Wochen bis zum Rückrundenstart will Trainer Jens Bürkle seine Schützlinge optimal auf die verbleibenden 16 Spiele vorbereiten. „Mit Erlangen, Rhein-Neckar Löwen und Flensburg wartet ein extrem schweres Auftaktprogramm auf uns. Wir müssen sehr gut vorbereitet sein, wenn wir in diesen Spielen punkten wollen“, weiß Trainer Bürkle um den Hammerauftakt im Februar.

In den zahlreichen Trainingseinheiten wollen die Niedersachsen wieder an Themen arbeiten, „die wir zuletzt aufgrund der Vielzahl an Spielen kaum trainieren konnten. Dazu zählen viele individuelle Inhalte, aber wir werden auch einen Schwerpunkt im Bereich Athletik setzen“, erklärt der Recken-Trainer.

Obwohl den Recken durch die Weltmeisterschaft einige Profis fehlen, sieht Bürkle das nicht als zu großen Nachteil an. „Das geht ja anderen Mannschaften ähnlich. Zudem kann das Spieler, wenn sie ein tolles Turnier spielen und eventuell eine Medaille holen, auch beflügeln. Das haben wir ja auch bei den Olympischen Spielen in Rio gesehen“, erinnert sich Bürkle gerne an die Goldmedaille von Olsen und Mortensen, sowie die Bronzemedaille für Häfner zurück.

Neben den zahlreichen Trainingseinheiten werden die Niedersachsen die Zeit auch zum Testen nutzen. Am 15. Januar gastieren Die Recken in Beckdorf, um sich mit dem aktuellen Drittligisten und letztjährigen Gewinner des HVN-Pokals zu messen. Ein weiteres Testspiel soll in Kürze noch verabredet werden.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.