Viertelfinale des DHB-Pokals: Recken wieder gegen Frisch Auf! Göppingen

6. November 2017 @

Die TSV Hannover-Burgdorf trifft im Viertelfinale des DHB-Pokals in der heimischen Recken-Festung gleich wieder auf Frisch Auf! Göppingen. Das ergab die heutige Auslosung, die durch Fußballprofi Stefan Ilsanker (RB Leipzig) nach der Begegnung SC DHfK Leipzig und der MT Melsungen gezogen wurde.

Das Spiel ist noch weit weg, sagt Trainer Carlos Ortega – Foto: JPH

„Da wird es Anfang März einen Hauch von Europapokalflair in Hannover geben. Nur wenige Tage nach unserem Auswärtsspiel in der Liga empfangen wir Göppingen dann wieder Zuhause. Es ist die letzte Hürde vor dem Rewe Final Four in Hamburg, daher freuen wir uns auf ein spannendes Pokalspiel in Hannover“, erklärt Geschäftsführer Benjamin Chatton. Bei Kapitän Kai Häfner überwiegt die Freude über das Heimrecht. „Wir spielen Daheim und das ist erst mal das Wichtigste. Heute haben wir gesehen, welch hohe Hürde die Mannschaft von Frisch Auf! Göppingen darstellt, aber trotzdem wollen wir diese Aufgabe, gemeinsam mit unseren Fans im Rücken, meistern.“

„Göppingen hat heute bewiesen, dass sie eine sehr gute Mannschaft haben, aber wir spielen Zuhause und sind darüber glücklich. Das Spiel ist aber noch sehr weit weg und wir sollten unseren Fokus auf die Bundesliga lege“, blickt Trainer Carlos Ortega bereits den kommenden Ligaaufgaben entgegen. Und ein Unentschieden, wie am Sonntag, wird es dabei sicher nicht geben.

Das Viertelfinale im DHB-Pokal wird am 6. oder 7. März 2018 ausgetragen.

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.