TVE-Handball-News vom Wochenende

18. Januar 2017 @

Die männliche A-Jugend verteidigt ihre Tabellenführung, 1. Herren siegt gegen Hänigsen ihren dritten Tabellenplatz in der Regionsoberliga. Die 1. Damen kann in Hänigsen dagegen leider nicht punkten und verliert zwei Punkte – so die kurze Zusammenfassung des Wochenendes der TVE Handballer.

Das neue „Domizil“ der TVE Handballer – Foto: JPH

Am Sonnabendabend spielte die erste Herren gegen den TSV Friesen Hänigsen und verteidigte mit einem Sieg und zwei weiteren Pluspunkten den dritten Tabellenplatz in der Regionsoberliga. Bereits das Halbzeitergebnis fiel mit 17:12 für den TVE deutlich aus. Die Sehnder konnten daran anknüpfen und bauten ihren Vorsprung zum Ende der zweiten Hälfte zu einen soliden 31:22 Sieg aus.
Für den TVE spielten: Andreas Wesemann und Marius Levers im Tor, Maurice Jurke (10), Jan-Louis Guhl (4), Christian Noll (4), Timo Gewohn (3), Kjell Bahn (3), Simon Franke (3), Julian Pick (3),  Maik Illemann (1), Jan Alexander Schridde, Christoph Schridde, Florian Siepert, Timo Sievers.

Am Sonntagnachmittag begann die Rückrunde für die männliche A-Jugend mit einem Heimspiel gegen die Gäste aus Soltau. Bereits in der 6. Minute gingen dabei die Sehnder in Führung und gaben diese bis zum Ende des Spiels auch nicht mehr ab. Mit einer souveränen Leistung konnten die Jungs zur Halbzeit bei einem Spielstand von 17:11 in der Kabine bereits durchatmen. Die bis dahin gezeigte gute Leistung wurde in der zweiten Halbzeit kontinuierlich weitergeführt und der Nachwuchs konnte zwei weitere Punkte auf der Habenseite verzeichnen. Die Sehnder haben das Spiel mit einem Endstand von 34:24 deutlich für sich entscheiden und sind weiterhin ungeschlagener Tabellenführer der Landesliga Ost.
Für den TVE spielten: Marian Leddig und Joost Hinrichs im Tor, Björn-Ole Kulisch (8), Felix Peters (6), Philipp Syperek (5), Cedric Schulz (5), Christoph Schridde (3), Christopher Frede (3), Mathis Kirste (3), Arne Radke (1), Moritz Telch (1), Jost Plate (1) und Niklas Pick (1).

Zahlreiche Spiele stehen am Wochenende an – Foto: JPH

Ebenfalls am Sonntagnachmittag hatte die erste Damen des TVE Sehnde  in der Landesliga die Mitaufsteigerinnen und potenziellen Abstiegskandidatinnen der Friesen Hänigsen vor der Brust. Als um 15 Uhr in Hänigsener Halle angepfiffen wurde, standen die Vorzeichen gut – nach einer Woche intensivem Training und Vorbereitung und einer vollen Bank sollten eigentlich die ersten zwei Pluspunkte in diesem Jahr eingefahren werden. Leider klappte tatsächlich auf dem Spielfeld dann aber nicht wirklich viel. Mit zu wenig Druck erarbeitete man sich vorne nur wenige Torchancen, die dann auch noch viel zu oft am Pfosten oder der Latte landeten. Zu selten zeigten die Sehnderinnen, dass sie mit einem schnellen Spiel den Gastgebern überlegen sein könnten. Bei den Friesen hingegen führte so ziemlich jeder Spielzug zu einem Torerfolg, und so konnte sich der TVE am Ende nur deutlich mit einem 36:22 geschlagen geben.
Für den TVE spielten: Kerstin Hauers und Tina Gemeinder im Tor, Janina Poletschny (4), Emelie Klemm (4), Nathalie Reddig (3), Nadine Krämer (3), Nele Verwiebe (2), Anna-Lena Tillmann (2), Michele Winkler (2), Yvonne Giesecke (1), Pia Strüven (1), Leonie Klages, Sarah Wilhelmi und Ulrike Hacker.

Die Spiele am kommenden Wochenende (Spiele in der Turnhalle Feldstraße):
Sonnabend, 21. Januar
14.00 Uhr Regionsoberliga weiblich B: TVE – TUS Bothfeld
15.30 Uhr Regionsliga Männer: TVE III – SV E Bad Salzdetfurth
17.30 Uhr Landesliga Frauen: TVE I – MTV Rohrsen II
19:30 Uhr Regionsoberliga Männer: TVE I – TUS GW Himmelsthür II
Sonntag, 22. Januar
09.30 Uhr Regionsklasse männlich D: TVE: HSG Langenhagen II
10:45 Uhr Regionsliga weiblich D: TVE – Sportfreunde Söhre
12:15 Uhr Regionsoberliga weiblich A: TVE – Sportfreunde Söhre
14:00 Uhr Regionsoberliga männlich C: TVE – JSG GIW Meerhandball II
15:30 Uhr Regionsliga Alte Herren: TVE – HSG Schaumburg- Nord I
17:15 Uhr Regionsliga Männer: TVE – TSV Pattensen

Kommentare gesperrt.

© 2019 Sehnde-News.