Teilnehmerrekord beim Sommer-Fußballturnier für Jugendmannschaften in Haimar

3. Juni 2017 @

Wie in jedem Jahr beenden die Jugendmannschaften des TSV-Germania Haimar-Dolgen, die alle in einer gut funktionierenden Spielgemeinschaft mit dem MTV Rethmar auf Tore- und Punktejagd gehen, die Saison 2016/2017 mit dem schon zur Tradition gewordenen Fußball-Jugendturnier, dem  Edeka–Jacoby-Cup auf der Sportanlage des TSV in Haimar.

Die Spiele der D-Jugend waren 2016 bestens organisiert – Foto: JPH/Archiv

Auf der Sportanlage in Haimar, wohl einem der besten Rasenplätze im Kreis Hannover Stadt und Land, werden am Sonnabend, 10. Juni, und am Sonntag, 11. Juni, insgesamt 46 Mannschaften in vier Altersklassen um den Turniersieg und die Platzierungen kämpfen.

Das Turnierwochenende beginnt am Sonnabend um 9.30 Uhr mit den F-Junioren (Jahrgang 2008/09). Gegen 13.50 Uhr werden Sieger und Platzierte geehrt; bereits 14.15 Uhr erfolgt der Anpfiff des E-Juniorenturniers (2006/07). Hier wird mit der Siegerehrung um 18.30 gerechnet. Analog verläuft der Turniersonntag: Dann beginnen 9.30 Uhr udie Jüngsten G-Junioren (2010 und jünger). Um 14 Uhr folgen dann die „ältesten“ Teilnehmer, die D-Junioren (2005/04). Bei den G-, F-, und E- Junioren werden jeweils zwölf Teams in zwei Staffeln zunächst eine Vorrunde spielen. Dann erfolgen die Platzierungsspiele. Auch die D-Junioren spielen nach dem gleichen System, allerdings mit „nur“ Teams.

Die Veranstalter erwarten an beiden Tagen insgesamt über 500 Aktive und etwa ebenso viele Zuschauer. Eltern, Geschwister, Oma und Opa sind immer sehr begeisterte Zuschauer, die nicht nur voller Stolz die „Fußballkünste“ ihrer Kids bestaunen können, denn auch neben dem Platz lässt es sich gut aushalten. Die Organisatoren werden, dank der Unterstützung von EDEKA Jacoby“, neben Kaffee, Tee, belegten Brötchen, Kuchen, Brezeln, Waffeln, Brat- und Currywurst, Schinkengrillern und Steaks, auch Cola, Fanta, Sprite und Wasser zu äußerst familienfreundlichen Preisen anbieten.

Natürlich wird es auch 2017 wieder die legendäre Tombola geben, gespickt mit über 1600 Preisen und nur 1250 Nieten. Und selbst die Nieten erlauben den Griff in die prall gefüllte Trostpreiskiste. Die Veranstalter hoffen, das bei einem Lospreis von einem Euro, alle Preise verlost werden. Zudem dürften die attraktiven Preise auch Erwachsene begeistern! Zweimal ein Wochenende im Audi Q 2, ein Wochenende im Elektro-Auto, einen hochwertigen „Fossil“ Chronographen, Familienkarten für das Rasti-Land und hunderte weitere tolle Preise, warten auf die Gewinner.

Fehlt bloß noch das richtige Wetter und natürlich freuen sich die Organisatoren auch auf alle Schlachtenbummler. Der Sportplatz in Haimar ist bequem mit der Buslinie 370 zu erreichen, aber auch ein Ausflug mit dem Fahrrad lohnt sich bestimmt. Weitere Infos zum Turnier sind auf der Homepage des TSV Germania unter „Sommerturnier 2017“ zu finden.

Kommentare gesperrt.

© 2018 Sehnde-News.