Teamsieg der 1. TVE-Handballdamen gegen Hildesheim

Endlich wieder vollzählig, empfingen die 1. Sehnder Handballdamen des TVE Sehnde am frühen Sonnabendmittag die 2. Riege vom DJK BW Hildesheim.

Am Ende stand es 18:18 für die Sehnderinnen – Foto: A. Warneke

Beide Mannschaften kamen solide ins Spiel und nach sechs Minuten führten die Gäste mit 2:3. Doch es war ihre erste und letzte Führung in diesem Spiel. Die Sehnderinnen erkämpften sich in der Abwehr die Bälle, machten ein schnelles Spiel nach vorn und zogen den Hildesheimerinnen davon. So stand es zur Halbzeit bereits 13:6.

In der zweiten Halbzeit wurde durch die Gastgeberinnen noch mehr Tempo vorgelegt und die Damen aus Sehnde ließen sich auch durch mehrere Zwei-Minuten-Strafen nicht aus der Ruhe bringen. Mit souveränem 28:18 beendeten die Sehnderinnen erfolgreich und verdient das 6. Saisonspiel in der Regionsoberliga.

Für den TVE spielten: Tina Gemeinder und Emma Pütz im Tor, Saskia Völlner (10), Janina Poletschny und Ria Klages (jeweils 4), Michele Winkler (2/1), Miriam Sperlich und Sarah Wilhelmi (jeweils 2), Leonie Klages, Anna-Lena Tillmann, Katharina Strienke, Daily Jaron (jeweils 1), Carolina Tausendfreund und Jule Schuster

Anzeige
Werben Sie bei Sehnde-News
Klicken Sie hier auf diese Box, um Google Opt-Out zu wählen Ich weiß . Hier klicken um dich auszutragen.